Schwarzgurtprüfung

Drei Mal bestanden

Stadtverordnetenvorsteherin Jutta Niklass, die ersten Vorsitzenden der drei Sportvereine Wilhelm Gebhard (VfL Wanfried), Erwin Neugebauer (TSV Altenburschla) und Gerhard Ritzau (TSV Völkershausen) ließen es sich nicht nehmen, an einem besonderen Moment dabei zu sein und überreichten den drei neuen Schwarzgurten ihre verdienten Urkunden samt Gürtel.

Die Prüflinge in Aktion

Paul Zahm, Siegwin Kuntz und Johannes Woop heißen die neuen Schwarzgurte der drei Sportvereine. Die drei neuen Meistergrade trainieren bereits seit 13 Jahren die moderne Kampfsportart Hosin-Sul. Die drei neuen DANträger mussten sich einigen Prüfungen unterziehen. Nicht nur die Techniken bestehend aus Schlägen, Tritten, Würfen, Weiterführungstechniken, Gegentechniken, Hebeln und moderne Waffenabwehr, gehörten zum Prüfungsprogramm. Sie mussten zudem eine schriftliche Prüfung bestehen, in der die Schwerpunkte auf Didaktik und Methodik, Aufsichtspflicht, Erkennung und Behandlung von Sportverletzungen, sowie die rechtlichen Aspekte einer Selbstverteidigung lagen. Diese schriftliche Prüfung war ein Merkmal der mittlerweile enormen Reife der drei Prüflinge. Das war aber noch nicht alles. Alle drei mussten sich in fremden Sportarten als Übungsleiter beweisen. Hierzu dankte der Abteilungsleiter und Ausbilder Welf Lange der Handball- und Fußballabteilung des VfL Wanfried. Der Abteilung Hosin Sul ist es sehr wichtig, zu vermitteln, dass es nicht darum geht, jemanden kampfunfähig zu machen. Es geht darum, Kindern und Jugendlichen Werte zu vermitteln, ihnen zu vermitteln, dass es auch Lösungen ohne Gewalt gibt und Ihre Schwächen zu ihren Stärken zu machen. Einen besonderen Dank richtet Lange an die Eltern für das entgegenbrachte Vertrauen und für das Verständnis, dass auch unangenehme Entscheidungen manchmal unumgänglich sind. Wer an einem Training teilnehmen möchte, ist hierzu herzlichst eingeladen. Die Trainingszeiten sind mittwochs von 17 -18.15 Uhr für Anfänger und 18.15-20 Uhr für Fortgeschrittene (Erich Schröder Halle, Wanfried), freitags von 17 -18.15 Uhr für Anfänger und 18.15-20 Uhr für Fortgeschrittene (DGH, Altenburschla)

Gruppenbild: v.l.n.r.: Alexander Schmidt (2.DAN), Welf Lange (6.DAN), Paul Zahm (1.DAN) Wilhelm Gebhard (VfL Wanfried), Siegwin Kuntz (1.DAN), Gerhard Ritzau (TSV Völkershausen), Johannes Woop (1.DAN), Erwin Neugebauer (TSV Altenburschla), Alisa Frommann (1.DAN), Jutta Niklass (Stadtverordnetenvorsteherin der Stadt Wanfried)

 
Banner
Banner
Banner
Banner