6te Einzelmeisterschaften

Roth gewinnt Wanfrieder Hitzeschlacht

Die 6. TT-Einzelmeisterschaften wurden in Wanfried zu einer Hitzeschlacht, die Jürgen Roth in einem fesselnden Finale gegen Hartmut Gücking gewinnen konnte..

Das Siegertreppchen 2018 v.l.n.r.: Hartmut Gücking, Jürgen Roth, Marco Zölfl

Elf TT’ler fanden sich Freitagabend um 18 Uhr in der Wanfrieder ESH ein, um der Hitze trotzend den 6. Einzelmeister unter sich zu finden. Zu Beginn wurde eine modifizierte Gruppenphase mit 3 Gewinnsätzen gespielt. Um der sommerlichen Hitze gerecht zu werden, wurden die Spieler in zwei 4er Gruppen und eine 3er Gruppe gelost. Die Gruppen A (Dahmer 6 Punkte, Baden 4, Graf 2, Benning 0), B (Zölfl 6, Roth 4, Zeiger 2, Böttner 0) und C (Gücking 4, Brüggemann 2, Gebauer 0) entwickelten eine wahre Eigendynamik. Während in Gruppe C Hartmut Gücking seine Kräfte als Titelverteidiger versuchte sparsam einzusetzen, was nicht gelang, ging es in allen Spielen vom ersten Ballwechsel an heiß her. Ergebnisse wie 14:12 und 12:10 ließen schon am Anfang keinen Zweifel daran, dass alle 11 TeilnehmerInnen ein starkes Engagement für den mittlerweile etablierten Einzeltitel aufzuweisen haben. Jeder Sieg brachte 2 Punkte für das eigene Konto, sodass alle drei Erstplatzierten und der insgesamt beste Zweitplatzierte in die wegen der Hitze verkürzte K.O.-Phase einziehen konnten.

Die Ergebnisse der Gruppenphase 2018

Im ersten Halbfinale trafen Jürgen Roth und Karsten Dahmer wie auch Marco Zölfl und Harmut Gücking auf einander. Sowohl Roth als auch Gücking hatten in diesem Spielen das bessere Händchen und den eleganteren Schlusspunkt. Das Spiel um Platz drei gewann das Wanfrieder Multitalent Marco Zölfl, der sich langsam Jahr für Jahr ebenso dem Titel näherbringt. Im Spiel um Platz 1 schenkte ein wieder erstarkter Titelverteidiger Hartmut Gücking unserem Neuzugang Jürgen Roth keinen einzigen Ball. Es war bereits 21 Uhr durch, und die Spieler fochten ein Hitzegefecht der Superlative aus. Angabe um Angabe, Ballwechsel um Ballwechsel – gekämpft bis zum Umfallen.

Die K.O.-Phase 2018

Es brauchte 5 Sätze, viele lange und spannende aber auch technisch versierte Ballwechsel, bis Jürgen Roth abschließend seinen Angriff zum Titel erfolgreich beenden konnte. Sozusagen von „0 auf 100“ und dabei noch ein haarsträubendes, knappes 3:2 im Griff behalten: Jürgen Roth ist der neue TT-Einzelmeister des VfL Wanfried.

Endplatzierungen der 6ten TT-Einzelmeisterschaften

Für alle interessierten SpielerInnen und Sportbegeisterten ist die Erich-Schröder-Halle mit der Tischtennisabteilung (Am Obertor, Wanfried) jeden Montag ab 18 Uhr geöffnet. An diesem Tag findet wöchentlich das offizielle Mannschaftstraining statt, an dem sich auch Interessierte beteiligen können. Dienstags kann nach Rücksprache auch ein Training erfolgen – während zu den Heimspielen (dienstags) jeder gern ab 20 Uhr eingeladen ist, unsere Mannschaften mit anzufeuern.

 
Banner
Banner
Banner
Banner