Am Elfmeterpunkt

TT-Abteilung landet auf Platz 12

Sonne satt, schwitzende Herren, johlende Frauen und Bratwurst überall. In Hessen ist spitzenmäßiges Urlaubswetter während in Wanfried wieder die Stadtmeisterschaft im Fußball und im Elfmeterschießen ausgetragen worden sind.

TT-Gruppe beim Elfmeterkönig

Die Wanfrieder Tischtennisabteilung nahm mit teilweise arbeitenden Sportler am späteren Elfmeterschießen teil und stand somit am Elfmeterpunkt. Schön anzusehen, aber leider nicht hilfreich, war die Treffsicherheit der Zelluloid-Spieler. Der Umstieg von den kleinen auf den großen Ball brachte viele Lacher hervor. Im Gegensatz zu vielen „Profis“ auf dem Platz ging bei den Tischtennisleuten nur 1 Schuss neben das Tor. Allerdings ganz im Sinne des üblichen Trainings landeten viele Bälle in der Mitte – beim Tischtennis ein erheblicher Vorteil wurde hier zum Nachteil sodass es gegen die so treffsicheren Spieler vom Schützenverein II, Blau-Weiß Aral und den Eisgrauen kaum Chancen auf ein sicheres Weiterkommen gab. Durch das gekonnte mithalten in der Gruppenphase war es am Ende ein schöner 12. Platz, der die Bratwurst und das kühle Getränke in schöner Runde schmecken ließ.

Für alle interessierten SpielerInnen und Sportbegeisterten ist die Erich-Schröder-Halle mit der Tischtennisabteilung (Am Obertor, Wanfried) jeden Montag ab 18 Uhr geöffnet. An diesem Tag findet wöchentlich das offizielle Mannschaftstraining statt, an dem sich auch Interessierte beteiligen können. Dienstags kann nach Rücksprache auch ein Training erfolgen – während zu den Heimspielen (dienstags) jeder gern ab 20 Uhr eingeladen ist, unsere Mannschaften mit anzufeuern.

 
Banner
Banner
Banner
Banner